Bubmania-Forum

Normale Version: Deutschland im Finale
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Manchem von Euch bin ich als ausgewiesener Fußball-Fan bekannt, der sogar BUB-Treffen für Club-Spiele unterbricht.

Heute habe ich ein Spiel gesehen, für das ich mich in den Boden geschämt habe. Eine völlig indisponierte und offensichtlich auf einen mittelklassigen Gegner nicht ausreichend vorbereitete deutsche Mannschaft erschleicht sich mit einer grottenschlechten und extrem fehlerhaften Leistung das Finale.

Die Türken haben im Vorfeld erklärt, sie wollen wie Kroatien spielen. Mir war eigentlich klar, dass sie das versuchen werden, aber hinten eigentlich wie die Österreicher stehen. Ich habe also eine Kopie des Österreichspiels erwartet. Ich wurde enttäuscht. Ich sah den österreichischen Beton im Mittelfeld und den kroatischen Spielwitz dann bei den oft kurzen Spielzügen nach vorne.

Ich sah eine deutsche Mannschaft, die nicht nur als Mannschaft, sondern auch individuell versagt hat. Es hat kein Spieler wirklich gut gespielt und wir haben gewonnen.

Ich werde morgen wahrscheinlich wieder lesen, wie gut die Deutschen sind und dass Lahm ein Weltklassespieler ist, was für mich insbesondere das 2:2 beweist. Also Leute für mich ist die EM zu Ende, wenn die Russen es nicht ins Finale schaffen.

Ein arg enttäuschter Fußballfan.
Moin,


da hilft wieder ein schöner alter Spruch:

"Ich bin immer noch am überlegen, welche Sportart meine Mannschaft
an diesem Abend ausgeübt hat. Fußball war's mit Sicherheit nicht." - Zitat : Franz Beckenbauer



Ich bin aber ganz froh das Deutschland es doch ins Finale geschafft hat,
schon alleine wegen der guten Stimmung der deutschen Fan's.


Auf zum Gipfel der "Bergtour 2008" Rolleyes


Gruss Fossi

-
Hallo zusammen,
wenn wir dann am Sonntag Europameister geworden sindWink
fragt keiner mehr wie wir das geschafft haben.
Wie immer : Der Zweck heiligt die Mittel !!!!
Also Daumendrücken !!!!!!!!
Manfred
Referenz-URLs